Heiße Tage: Den Körper mit einem gesunden Trinkverhalten unterstützen.

Infobox schließen
zum Inhalt zur Navigation
Aktiver Alltag daheim

Soziale Kontakte – aber sicher!

01. Dezember 2020

Die Tageszentren haben auch in der aktuellen Zeit weiterhin für Sie geöffnet. Durch zahlreiche Schutzmaßnahmen sorgen wir dafür, Ihren Tageszentrums-Besuch so sicher wie möglich zu gestalten.

Für all jene, die das Tageszentrum im Moment nicht besuchen können, ist der Alltag oft nicht leicht: Der Verbleib zu Hause und die Einschränkung der Sozialkontakte ist herausfordernd und viele fühlen sich einsam oder verunsichert. Um Sie in dieser Situation zu unterstützen, bringen wir unser Angebot zu Ihnen:

  • Einerseits bekommen Sie von Ihrem Tageszentrum seit einiger Zeit physio- und ergotherapeutische Übungen sowie Rezepte direkt nach Hause geschickt. Damit wollen wir Sie inspirieren und Ihnen auch weiterhin, abseits des Tageszentrums, Lust auf einen aktiven Alltag machen.
  • Andererseits haben wir extra für Sie ein Bewegungsprogramm zusammengestellt, das Sie ganz flexibel und bequem von zu Hause nutzen können. In den Videos leiten Sie unsere TherapeutInnen an, so wie Sie es bereits aus den Bewegungsgruppen kennen. Die Videoreihe „fit & aktiv daheim“ finden Sie hier.

Angebote für Sie

Und auch die Stadt Wien bietet Ihnen Unterstützung an, damit Ihnen das Daheimbleiben ein wenig leichter fällt.

Auf der Website „senior-in-wien.at“ finden Sie Tipps für einen abwechslungsreichen Alltag: Eine ganze Sammlung an Links verrät, wie sich Wienerinnen und Wiener Unterhaltung, Sport, Kultur sowie soziale Kontakte und persönliche Unterstützung online in die eigenen vier Wände holen können.

Außerdem bietet die Stadt Wien mit den neuen Schnelltests auf dem überdachten Bruno-Kreisky-Platz vor dem Austria Center Vienna eine Möglichkeit, sich ohne akute Symptome testen zu lassen. Das Ergebnis steht innerhalb von 15 Minuten fest. Wer zum Beispiel Angehörige oder gute Bekannte in einer Pflegeeinrichtung in einem der Häuser zum Leben besuchen möchte, kann sich nun kostenlos ein negatives Testergebnis besorgen und so mithelfen, das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu halten.

Zur Nutzung des Schnelltests ist eine Voranmeldung notwendig. Sie können dort das Zeitfenster und die Teststraße frei wählen.

Diesen Artikel teilen